Baxter

Die Geschichte von Baxter beginnt im Jahr 1990. Das Unternehmen entstand aus einem grossen unternehmerischen Traum. Das Familienunternehmen ist eine Vereinigung von Handwerkstradition, italienischem Design und qualifizierte Arbeitskräften.
Alles begann in den traditionellen Viertel Italiens, wo Handwerksmeister rohe Materialien in Lederstücke mit einzigartiger Optik, Sanftheit und Haptik verwandelten. Ein Weg des manuellen Prozesses, bei dem Erfahrung und Kultur die wesentlichen Elemente sind, die es Baxter ermöglichen, ein Leder höchster Güte zu produzieren, das Symbol für seine Exzellenz ist.
Jedes Stück wird einem spezifischen Schneidereiprozess unterzogen, wodurch das fertige Produkt in hohem Masse personalisiert werden kann. Mit grosser Sorgfalt und Leidenschaft von den Handwerksmeistern gefertigt, hat jedes Produkt seine eigene Geschichte, die mit einer Haut beginnt und mit einem Design endet. Heute nutzt Baxter die Fähigkeiten und Erfahrungen, um kleine Kunstwerke von Hand herzustellen. Denn nur so kann das nötige Augenmerk aufgebracht werden, um jedes Detail zu perfektionieren.
Seit 2005 ist Baxter nach ISO 14001 zertifiziert und produziert nach Öko-Nachhaltigkeit. Auch heute ist dies immer noch einer der Leitprinzipien von Baxter. Die Räumlichkeiten von Baxter, die 2011 erbaut wurden, sind das erste “”Klimahaus”” für öffentliche Nutzung in Europa, das in Klasse A zertifiziert wurde. Es ist ein Arbeitsplatz mit geringer Umweltbelastung, wo künstliches Licht, Sonnenlicht und Materialien einen hohen Komfort und eine symbiotische Beziehung zur umliegenden Umwelt schaffen.

Es werden 1–10 von 23 Ergebnissen angezeigt