Arvelle Therapeutics

Arvelle Therapeutics hat sich innovativen Therapien für Epilepsie- und CNS-Patienten verschrieben. Mit dem Umzug des Firmenhauptsitzes in Zug hat das international tätige Unternehmen seine Büroräumlichkeiten nicht nur vergrössert, sondern auch ein modernes Bürokonzept implementiert.

Steinmann architekten schufen auf der offenen Bürofläche eine abwechslungsreiche Arbeitswelt. Glas- und Holzflächen wechseln sich in der Raumaufteilung ab und schaffen gleichermassen offene Räume sowie private Nischen. Letztere vermitteln dank den markanten Holzwänden den Eindruck vollkommener Zurückgezogenheit und Konzentration. Die unterschiedlichen Meeting-Bereiche entlasten gekonnt die Einzelarbeitsplätze und schaffen Raum für vielfältige Arbeitsweisen und Situationen. Waldis Working Places lieferte das passende Möblierungskonzept dazu und stattete die Räumlichkeiten von Arvelle Therapeutics mit hochwertigem Mobiliar aus. Dieses erfüllt nebst der Funktionalität auch die Ansprüche der designaffinen Kundschaft. Das Farbkonzept in Schwarz, Weiss und Holz wird in der Büroeinrichtung aufgenommen und weitergeführt.

Mit der Kombination von modernen, luftigen Elementen und traditionellen, standhaften Bestandteilen erschuf steinmann architekten für das Zuger Unternehmen eine authentische, moderne Bürolandschaft die überzeugt.

www.arvelletx.com

Konzeption, Architektur, Innenarchitektur
steinmann architekten

Fotografie
Referenzobjekt Arvelle Therapeutics in Zug
Referenzobjekt Arvelle Therapeutics in Zug
Referenzobjekt Arvelle Therapeutics in Zug
Referenzobjekt Arvelle Therapeutics in Zug
Referenzobjekt Arvelle Therapeutics in Zug
Secured By miniOrange

JETZT
NEWSLETTER
ABONNIEREN UND
GEWINNEN!