Kiik

Inseln der Begegnung – Kiik wurde von Arper geschaffen für Räume zwischen Ankunft und Aufbruch, Ruhe und Aktion. Tische und Ablagen, Sitzmöbel und Liegen – die Kollektion des japanischen Designers Ichiro Iwasaki schafft variantenreiche Konturen für die Momente des Arbeitens, der Begegnung und der Entspannung.
Kiik reagiert auf die Bedürfnisse moderner Warte und Aufenthaltsbereiche, ob in Bildungseinrichtungen, im Büroumfeld, in Lobbybereichen oder gemischt genutzten Räumen. Sein flexibler Modulcharakter in Kombination mit einem reichen Oberflächen- und Farbrepertoire machen Kiik zu einem modernen Einrichtungssystem für jeden Kontext. Die Grundform von Kiik umfasst Sitze mit ohne Rückenlehne, dazu Liegen und dreieckige, runde, quadratische oder rechteckige Tische sowie Ablagen in verschiedener Höhe. Unterschiedliche Bezugsstoffe und Farbtöne verleihen Kiik eine individuelle Note passend zum jeweiligen Umfeld: dynamisch kontrastreiche Varianten sind ebenso möglich wie feste Muster durch wiederkehrende Formen. Kiik eignet sich ideal für den Besucher- und Arbeitsbereich und für alle Räume, in denen man zusammentrifft, um miteinander zu sprechen oder zu arbeiten, sich zu begegnen oder einfach nur zu entspannen.

Kategorien

Raumsysteme
Sofas

Marke

Arper

Designer

Design Ichiro Iwasaki

Jahr

2018

Kiik von Arper
Kiik von Arper
Arper Kiik
Arper Kiik
Arper Kiik
Kiik Arper
Kiik Arper
Kiik Arper
Kiik Arper
Kiik Arper

Wünschen Sie eine Beratung oder
vermissen Sie ein bestimmtes Produkt?

T 041 417 30 30
info@waldis-ag.ch