Waldis übernimmt Colombo la famiglia

Mit der Übernahme der Colombo la famiglia AG setzt Waldis seinen Expansionskurs im neuen Jahr weiter fort. Pünktlich zum Jahresbeginn ging das Unternehmen per 1. Januar 2020 an den neuen alleinigen Aktionären Patrick Waldis über. Damit reiht sich ein weiteres Traditionshaus in die wachsende Waldis-Gruppe. Mit der Akquisition werden auch alle 15 Mitarbeitenden von Colombo übernommen. Festgehalten wird auch am Firmennamen und dem Standort im redbox-Haus in Zollikon, an der Zürcher Stadtgrenze.

Im vergangenen Mai übernahm Waldis bereits die Rüegg-Naegli AG und expandierte mit seinem Büroeinrichtungsbereich und dem Workplace Consulting nach Zürich. Mit der Integration von Colombo la famiglia erweitert Waldis sein Angebot nun auch für Zürcher Endkunden und baut die Präsenz am Schweizer Markt weiter aus. «Der Zusammenschluss mit Waldis ist für Colombo ein grosser Glücksfall. Nebst der Weiterentwicklung und der Stärkung des Unternehmens, konnten wir mit diesem Schritt die Nachfolge und die Arbeitsplätze langfristig sichern.» so Ivano Colombo, Namensgeber und mit Karin Bollinger und Peter Kern eines von drei Gründungsmitglieder. Ivano Colombo gilt als Pioner in der Schweizer Designmöbelszene und ist seit über 50 Jahren in der Branche.

Neue Geschäftsleitung mit Inhaber Patrick Waldis
Die erweiterte Geschäftsleitung von Colombo la famiglia mit dem neuen Inhaber Patrick Waldis.
vlnr.: Eric Bourquin, Handau Johanna Zimmermann, Patrick Waldis und Adrian Vigano

«Die beiden Unternehmen ergänzen sich hervorragend.» ergänzt Patrick Waldis, neuer Inhaber von Colombo la famiglia. «Durch die Akquisition erweitern wir unser Produktportfolio und unser Dienstleistungsangebot. Das bietet uns die Möglichkeit, unsere und die Kunden von Colombo künftig noch besser und umfassender zu bedienen.» fährt Patrick Waldis fort.

Unter den neuen Eigentumsverhältnissen werden alle Mitarbeitenden weiterbeschäftigt. Mit Ivano Colombo, Karin Bollinger und Peter Kern werden auch alle drei Gründungsmitglieder dem Unternehmen weiterhin zur Seite stehen. Ivano Colombo bildet mit Patrick Waldis ausserdem den neuen Verwaltungsrat der Colombo la famiglia AG. Das bestehende Geschäftsführerduo mit Handau Johanna Zimmermann und Eric Bourquin wird neu mit Adrian Vigano komplettiert, welcher von Waldis dazustösst.

Über die Colombo la famiglia AG

Die Colombo la famiglia AG wurde 2004 von den drei Gründungsmitgliedern Ivano Colombo, Karin Bollinger und Peter Kern ins Leben gerufen. Heute beschäftigt das Unternehmen 15 Mitarbeitende und wird seit April 2019 vom Führungsduo Handau Johanna Zimmermann und Eric Bourquin geführt.

Die Colombo la famiglia AG war lange in den ehemaligen Stallungen der Brauerei Hürlimann in Zürich zuhause, bis sie im 2014 an die Goldküste ins redbox-Haus in Zollikon umzog. Auf über 1’000 m2 präsentiert das Unternehmen ein breites Spektrum an namhaften Designer und viel Inspiration für massgeschneiderte Wohnwelten. Führende Marken wie Flexform, Poliform, Baxter, Molteni&C oder Rimadesio reihen sich in das breite Produktportfolio des Zürcher Unternehmens.

Das erfahrene Team hat sich auf die Planung von Gesamteinrichtungen im Privat- und dem Objektbereich Segment spezialisiert und bietet mit Möbeln, Textilien und einer grossen Auswahl an Accessoires alles für eine stilvolle Einrichtung. Ein Angebot auf das zwischenzeitlich auch eine Vielzahl namhafter Architekten und Innenarchitekten zurückgreifen.

www.colombo-lafamiglia.ch

Secured By miniOrange